02832 9778688

Bury St. Edmunds-Straße 7, 47623 Kevelaer

©2019 by Tafel Kevelaer e.V.

Wissenswertes

Die Fahrer und Lebensmitteleinholer der Kevelaerer Tafel

Die Gruppe unserer Fahrer und Lebensmitteleinholer besteht aus vielen ehrenamtlichen Helfern. Sie alle engagieren sich, um bedürftige Menschen in unserer Stadt und umliegenden Ortschaften zu helfen. Die Lebensmittel werden an vier Tage in der Woche bei Dicountern, Supermärkten, Bäckereien und Kartoffelbauern in zwei Teams nach einem festen Tourenplan eingeholt. Im Tafelladen an der Bury-St.-Edmunds-Straße wird die Ware auf Haltbarkeit und Frische geprüft, sortiert, portioniert und zur Abgabe vorbereitet.

Der Leitsatz der Tafel lautet: "Bediene deine Kunden niemals mit Lebensmittel, die du selbst nicht essen würdest." 

Auch Sonderfahrten zu Lebensmittelherstellern sind fester Bestandteil der Fahrer. Die Tour beginnt um 8.30 Uhr und dauert in der Regel zwei bis zweieinhalb Stunden. 
Im Laufe der Zeit hat sich mit den beteiligten Märkten sowie Geschäften und der Tafel ein vertrauensvolles Verhältnis entwickelt. Nach kurzer Anmeldung können die bereit gestellten Waren kostenfrei eingeladen werden. Hierzu werden Stapelkisten in genormter Grösse benutzt, die leicht zu bewältigen sind.

Jede helfende Hand ist uns willkommen


Kontrolle

Die Hygiene ist sehr wichtig beim Umgang mit Lebensmitteln. Daher werden die Räumlichkeiten und hygienischen Bedingungen der Tafel Kevelaer regelmäßig durch den Kreis Kleve überprüft.