02832 9778688

Bury St. Edmunds-Straße 7, 47623 Kevelaer

©2019 by Tafel Kevelaer e.V.

Berechtigung und Ausgabezeiten

Das Ausgabesystem

Der Tafelladen

Alle Tafel-Kunden bekommen einen farbigen Berechtigungsausweis.

Auf Grundlage dieser Ausweise werden jeweils drei Gruppen von ca. 25 bis 30 Personen und den verschiedenen Farben zugeordnet.

Dienstag: ROT, GRÜN
Donnerstag: ORANGE, PINK, BLAU

Beispiel

ROT: Personen, die nur dienstags zur Tafel kommen können

GRÜN: 13:00 - 15:00 Uhr für Familien mit Kindern


mit Ausnahme der grünen Gruppe, werden die Gruppen monatlich gewechselt, damit nicht der Eindrück entsteht, Personen werden ausgegrenzt

und seien immer die Letzten.

Weitere Infos

Bei Fragen steht Ihnen ein Vorstandsmitglied im Büro der Tafel,

Dienstags und Donnerstags in den Zeiten von 13:00 bis 15:00 Uhr zur Verfügung.


Wer kann Lebensmittel im Tafelladen bekommen?

Voraussetzung für den Erhalt von Waren ist die Berechtigung, Transferleistungen vom Staat oder der Stadt Kevelaer zu beziehen.

Hierzu zählen unter anderem:


Arbeitslosengeld 2 oder Harz IV:

  • Rentenbescheid bis 950,00 Euro

  • Lohnbescheinigung bis 950,00 Euro

  • Studierende mit BAföG-Bescheid

  • Einkommen unter der Armutsgrenze von 950,00 Euro

  • Flüchtlinge, die der Stadt Kevelaer zugewiesen sind


Auch Menschen, die plötzlich in Not geraten sind, werden nicht abgewiesen.

Ausgabeausweise

Für den Ausgabeausweis ist eine Bescheinigung der Stadt, der zuständigen Arbeitsagentur, ein Rentennachweis oder eine Lohnbescheinigung vorzulegen.
Ein Mitarbeiter der Tafel ist jeden Dienstag von 13:00 - 15:00 Uhr und jeden Donnerstag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

für die Ausgabe der Ausweise im Büro neben der Tafel anzutreffen.